Interessenbekundungsverfahren - Berlin TXL Investorenkonferenz am 12.02.2015

Interessenbekundungsverfahren - Berlin TXL

Interessenten können bis zum 3. März 2015, 12.00 Uhr,
ihr Interesse an einzelnen oder mehreren Losen bekunden!

Am 12. Februar 2015, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, fand auf dem Flughafen Berlin Tegel die Investorenkonferenz TXL statt.

Im Auftrag des Landes Berlin führt die Tegel Projekt GmbH ein Interessenbekundungsverfahren zur Realisierung der innovativen Infrastrukturelemente der Berlin TXL – The Urban Tech Republic durch.

Interessierte Unternehmen konnten sich auf der Investorenkonferenz im Flughafen Berlin Tegel (Tegel Sky Conference) über das Verfahren und einzelne oder mehrere Themenbereiche informieren. Die Konferenz richtete sich vor allem an Entscheider und Geschäftsfeldentwickler nationaler und internationaler Technologie- und Bauunternehmen mit einem Fokus auf Versorgung (Energie, Wasser, Entsorgung und Mobilität).
Auch Finanzinvestoren und -gruppen und technologieorientierte Startups mit konvergenten Geschäftsmodellen sind eingeladen.

Das Interessenbekundungsverfahren besteht aus 5 Losen:
Los 1 – Energie (elektrische und thermische Versorgung)
Los 2 – Infrastruktursammelkanal
Los 3 – Regenwassertechnische Anlagen / Regenwassernutzung
Los 4 – Abfall- und Wertstoffmanagement
Los 5 – Mobility Hubs


BTO Management Consulting AG
Schlüterstr. 39
10629 Berlin
Tel. +49 [0] 30 | 85 07 57 33

 

SNPC GmbH
Knesebeckstr. 59 – 61
10719 Berlin
Tel. +49 [0] 30 | 89 06 93 0

txl@snpc.bto.ag